Historie des DSC Arminia Bielefeld

| Die Erfolge | Die Präsidenten | Die Trainer | Nationalspieler | Pokalrunden |

Westfalen-
meister:
  1913, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1927, 1933, 1962, 1990
Westdeutscher
Meister:
  1922, 1923
Westdeutscher
Pokalsieger:
  1966
Westfälischer
Pokalsieger:
  1908, 1932
WFV Pokalsieger:   1966, 1974

 

 

Die höchsten 
Heimsiege:
5:0 gegen SV Darmstadt 98 am 21.04.79
5:0 gegen Borussia Mönchengladbach am 08.05.82
Die höchsten 
Auswärtssiege:
4:0 gegen Bayern München am 10.03.79
Die höchsten
Heimniederlagen:
1:7 gegen Eintracht Braunschweig am 28.06.72
Die höchsten
Auswärtsniederlagen:
1:11 gegen Borussia Dortmund am 06.11.82
0:6 gegen 1. FC Kaiserslautern am 25.02.84
Die meisten Spiele: Pohl (167), Schröder (148), Schnier (147), Kneib (133), Geils (131)
Die meisten Tore: Pagelsdorf (28), Schock (23), Eilenfeldt (22), Reich (18), Geils (16)
Elfmeter: Pagelsdorf (10), Peitsch (4), Reich (4), Kuntz (4), Damjanoff (3), Riedl (3), Schock (2), Borchers (1), Breitkreutz (1), Grillemeier (1), Kneib (1), Sakkewitz (1), Schnier (1)
Platzverweise: Schröder (2), Westerwinter (2), Büscher (1), Fuchs (1), Gerber (1), Hobday (1), Jendrossek (1), Kneib (1), Molata (1), Ozaki (1), Pagelsdorf (1), Reeb (1), Sackewitz (1), Schulz (1), Maas (1), Rydlewicz (1), Sternkopf (1), Zafirov A. (1)